• Facebook - Black Circle

KONTAKT

OLIVER@PINELLIMUSIC.COM
+43 699 10063687

Datenschutzhinweis . Impressum | ©2018 BY FEUERHERDT MARKETING

BAND COACHING

Alle unter einen Hut bringen

Für viele Bands stellt die Arbeitsweise im Übungsraum eine besondere Herausforderung dar. Einerseits müssen die Aufgaben verteilt werden, um zu überzeugenden Ergebnissen zu gelangen, andererseits sind es oft zu „dominante“ Leader-Persönlichkeiten, die den kreativen Prozess ins Stocken bringen.

Gemeinsames Komponieren, Arrangieren und Interpretieren von Musik ohne im Chaos einer „Kakophonie“ zu enden und dennoch alle Mitglieder zufrieden zu stellen, ist eine hohe Kunst. Durch meine tägliche Arbeit mit Bands - als Musikproduzent und im Coaching gleichermaßen - habe ich hier viele nützliche und hilfreiche „Skills“ erlernt, die dabei helfen das Gefüge einer Band effektiv und professionell zu festigen.

All the World is a Stage

Am häufigsten stehe ich jedoch vor der Herausforderung das Bestmögliche aus einer talentierten Gruppe heraus zu holen. 
Egal welchem musikalischen Genre Ihr angehört: "Here we are now, entertain us! ..."  {Nirvana}

Die Welt ist eine Bühne und wir wollen unterhalten werden. Eine spektakuläre und spannende Bühnenshow und eine glaubwürdig "gestylte" Band sind genauso wichtig, wie die Lightshow und Medienpräsenz einer Band. Interviews, Autogrammstunden, Fan-Chats, Fotosessions, das alles sind Aufgaben, die eine erfolgreiche Band genauso ernst nimmt, wie den nächsten Song.

 

Ein guter Song ist ein guter Song, ist ein guter Song .....

Schließlich und letztendlich geht es natürlich immer noch um die Musik. Und hier konnte ich bisher bei so gut wie jeder Band mit der ich zusammengearbeitet habe feststellen, wie sich anfängliche Skepsis und Zurückhaltung in helle Freude und Begeisterung über die Veränderungen am Songmaterial verwandelt haben. Manchmal muss man nur das Arrangement etwas abändern, manchmal kompromisslos in den Aufbau eines Stückes eingreifen, um einen Titel massgeblich zu verbessern. Auf jeden Fall lohnt es sich jemand zu suchen, der ein "Gegenüber" bildet, der neutral ist und nicht "den Wald vor lauter Bäumen" nicht sieht, sondern mit Abstand und Erfahrung die Künstler auf die Stärken aber auch auf die Schwächen ihrer Arbeit aufmerksam macht.